S.R.I und die unheimlichen Fälle


S.R.I und die unheimlichen Fälle

24,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die überaus spannende Serie S.R.I. und die unheimlichen Fälle zeigt das Japan Mitte der 1960er Jahre. Das S.R.I. ist eine aus vier Spezialisten und einer Agentin bestehende Gruppe, die eigens gegründet wurde, um geheimnisvolle Verbrechen zu lösen, bei denen die Kriminalpolizei nicht weiterkommt. Bei diesen Vergehen wurde die damals gegenwärtige Technik zu Formen weiterentwickelt, die in Zukunft tatsächlich einmal der Polizei viele Rätsel aufgeben können. S.R.I. steht für Science Research Institute . Die Leitung für diese Spezialeinheit hat Tadashi Matoya. Als Mitarbeiter stehen ihm zur Seite: Shiro Maki, Saori Ogawa und Hiroshi Nomura. Das Team ist angewiesen mysteriösen Fällen auf den Grund zu gehen. Gleich in der ersten der insgesamt 13 deutschsprachigen Episoden verschwinden auf geheimnisvolle Weise kostbare Buddhafiguren aus den Tempeln der heiligen Stadt Kyoto. Das S.R.I. entdeckt bald, dass diese Diebstähle auf fast übernatürliche Weise vor sich gehen. Und doch muß die reale Erklärung dafür gefunden werden, um die Täter überführen zu können. Im Jahre 1971 wurde S.R.I. und die unheimlichen Fälle nur ein einziges Mal in Deutschland im ZDF ausgestrahlt. Einige Kritiker, auch im Fernsehrat des ZDFs vertreten, zeigten sich von der Brutalität der Serie geschockt und verlangten sogar deren Absetzung. Eine massiv von den Fans geforderte Wiederholung der Serie wurde abgelehnt. S.R.I. und die unheimlichen Fälle ist bis heute vielen Millionen Zuschauern nachhaltig in Erinnerung geblieben. Weltweit waren die Fans von den mysteriösen Verbrechen, die den Flair der Serie ausmachten, fasziniert. Gerade die Einzigartigkeit der Serie ist auch in der Geschichte des Fernsehens ein Novum. Selten schaffte eine asiatische Serie in Deutschland eine Popularität von so hoher Tragweite zu erreichen wie S.R.I. und die unheimlichen Fälle . Kaiki Daisakusen , wie die Serie im Original heißt, wurde 1968 unter der Regie von Toshihiro Iijima und Akio Jissoji für das japanische Fernsehen gedreht. Yasumi Hara, Reiko Kobashi, Shin Kishisa und Shyoji Matusyama wurden als Hauptdarsteller verpflichtet. Episoden: 01. Ich will Kyoto kaufen)
02. Der Tote vom Berg Aso)
03. Die Frau im Schnee)
04. Wie ein Gespenst)
05. Dianas Pfeile treffen immer)
06. Die Fledermäuse des Herrn Iwai)
07. Krieg auf eigene Faust)
08. Die weißen Hände von Hai-Ke)
09. Die Stimme aus dem Jenseits)
10. Der Fluch der Samurai)
11. Des Jaguars Augen sind rot)
12. Tod am Telefon)
13. Die Spur des Todes)


Bildformat:4:3
Tonformat: Deutsch

Diese Kategorie durchsuchen: Backprogramm: Serien Classic