Nächte des Grauens MEDIABOOK Cover B


Nächte des Grauens MEDIABOOK Cover B

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Vor George Romero, vor der Nacht der lebenden Toten waren es Hammers Zombies, die den Voodoo-Kult ins Kino brachten: Mitte des 19. Jahrhunderts fallen in einer kleinen Gemeinde in Cornwall mehrere Einwohner einer mysteriösen Seuche zum Opfer. Der Landarzt Peter Thompson ruft aus London seinen emeritierten Lehrer, Sir James Forbes, zu Hilfe, der mit seiner Tochter Sylvia anreist. Die Spur führt sie zu einem nur dem Schein nach verlassenen Bergwerk und zu einem hochmütigen Gutsherrn, der die karibischen Inseln besucht hat. Der Verdacht, dass Schwarze Magie im Spiel ist, dass Leichen aus ihren Gräbern steigen und von dem Feudalherrn ausgebeutet werden, verdichtet sich. Das Feuer, das der Zombie-Seuche ein Ende bereitet, sei, so urteilten die Redakteure des renommierten British Film Institute, eine passende Metapher, um den brennenden Zorn und die feurige Rebellion der Ausgebeuteten zu beschreiben, die sich gegen ihre Unterdrücker kehren.

 

John Gillings Voodoo-Thriller Nächte des Grauens hat, auch dank der großartigen Filmmusik von James Bernard, bis heute nichts an Spannung verloren und gilt zu Recht als Klassiker des Genres.

Verpackung: Mediabook
Fsk:ab 16
Bildformat: 1:1,66 (16:9)
Tonformat: deutsch/englisch DD2.0
EXTRAS:

Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad / „Raising the Dead“: Making of Plague of the Zombies / André Morell Featurette / Interview mit James Bernard (1994) / Trailer / Internationale Titelsequenz / Super-8-Fassung / Comic-Adaption / Deutscher Werberatschlag / Presseheft / Filmprogramm / Bildergalerie

Inkl. 32-seitigem Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad (exklusiv nur im Mediabook enthalten)

 

 

 

 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Anolis Sonderedition: Hammer Filme