Dracula und seine Bräute -BLU RAY-


Dracula und seine Bräute -BLU RAY-

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Die junge Lehrerin Marianne Danielle ist auf dem Weg nach Transsilvanien, um ihre neue Stellung anzugehen. Als ihr Kutscher sie nach einer Rast in einem Gasthaus zurücklässt und ohne sie weiterfährt, schlägt sie die Warnungen der eingekehrten Dorfbewohner aus und nächtigt auf Schloss Meinster, nachdem sie zuvor von der alten Baroness Meinster eingeladen wurde. Die Schlossherrin lebt dort weitestgehend zurückgezogen mit ihrer betagten Dienerin Greta und ihrem Sohn, einem attraktiven jungen Mann. Von ihm erzählt die Baronin, er wäre wahnsinnig und gefährlich. In einem abgelegenen Flügel des Schlosses ist er deshalb mit einer langen Silberkette an seinem Bein gefesselt, die ihm jegliche Bewegungsfreiheit nimmt.

Als Marianne den Sohn entdeckt, zeigt sich der junge Baron äußerst charmant und erklärt, er wäre Gefangener seiner despotischen Mutter, die ihm seine Ländereien und seinen guten Namen gestohlen hätte. Aus Mitleid beschließt Marianne, ihm zu helfen. Sie stiehlt aus dem Zimmer der Baronin den Schlüssel zu seiner Kette und befreit ihn. Als der befreite Baron seiner entsetzen Mutter gegenübersteht, ziehen sich die beiden zurück. Marianne soll ihr Gepäck zur späteren Flucht mit dem Baron holen. Etwas später erscheint die hysterische Greta, die sich schon immer um den jungen Baron Meinster gekümmert hatte, und zwingt Marianne, sich anzusehen, was sie angerichtet habe: Die alte Baroness liegt mit blutigen Bissspuren am Hals tot in ihrem Zimmer.

Marianne flieht in die Nacht hinaus, wo sie von Dr. van Helsing gefunden wird. Mit seiner Hilfe erreicht sie das Mädchen-Pensionat, welches das eigentliche Ziel ihrer Reise ist, da sie dort als Lehrerin arbeiten soll. An ihrer Geschichte interessiert, verfolgt Dr. van Helsing Mariannes Spur zurück und kommt zu Schloss Meinster, wo er die alte Baroness antrifft. Diese ist inzwischen als Vampir auferstanden, erfüllt von Schuldgefühlen und Abscheu vor sich selbst. Von ihr erfährt van Helsing, was sich in der Vergangenheit zugetragen hatte: Die Männer, mit denen der Baron einst zechte, verdarben ihn, bis „einer kam“, der ihn zu dem machte, was er jetzt ist. Am nächsten Morgen „erlöst“ van Helsing sie durch einen hölzernen Pfahl ins Herz und verlässt das Schloss.

In der Zwischenzeit hat Baron Meinster das Dorfmädchen Gina und später auch die spröde Lehrerin Carla zu seinesgleichen gemacht. Als Carla nach der tödlichen Nacht mit dem Vampir aus ihrem Sarg steigt und Marianne verrät, dass er sich mit seinen Bräuten in einer alten Windmühle versteckt, will Dr. van Helsing Baron Meinster dort stellen. Doch der Vampir überwältigt seinen Jäger und schafft es, ihn in den Hals zu beißen. Eingeschlossen in der Mühle sieht sich Dr. van Helsing dem Grauen der eigenen Vampirisierung ausgesetzt und überwindet sich dazu, die Bisswunde an seinem Hals mit einem glühenden Eisen auszubrennen und mit Weihwasser zu neutralisieren.

Da Baron Meinster auch Marianne zu seiner Braut für die Ewigkeit machen will, entführt er sie in die alte Windmühle, wo er sie vor den Augen van Helsings beißen will, doch der Vampirjäger schüttet ihm aus einem Flakon Weihwasser ins Gesicht, welches sich wie Säure in das Gesicht des Vampirs frisst. Als Baron Meinster zurückweicht, stößt er eine Laterne um und die Mühle geht, zusammen mit seinen untoten Gespielinnen, in Flammen auf. Dr. van Helsing und Marianne können sich über einen Windmühlenflügel retten, indem sie sich an ihm festhalten und der Schwerkraft zufolge zu Boden gleiten lassen. Dabei bilden die vier Flügel der Windmühle ein aufrechtes Kreuz und werfen durch das Licht des Feuers einen riesenhaften Schatten auf den Boden und auf den Baron, der von diesem Kreuz überschattet und fixiert nicht mehr fliehen kann und röchelnd und schreiend krepiert.

 

Verpackung: Amary mit BLU RAY
Fsk: ab 16

Bildformat:  1:1.78 (16:9)
Tonformat: deutsch/englisch DD2.0 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Anolis Sonderedition: Hammer Filme