Dracula jagt Mini-Mädchen MEDIABOOK Cover A


Dracula jagt Mini-Mädchen MEDIABOOK Cover A

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Vergessen ist die karge Heimat der Blutsauger, ausgelöscht die Erinnerung an Siebenbürgen und Transsilvanien. Dracula, der nicht unter die Erde zu bringende Vampir der Hammer-Vampirsaga, ist in der Gegenwart angekommen: Im Swinging London der frühen 1970er-Jahre, in der King‘s Road, sieht er sich nach neuen weiblichen Opfern um und richtet, ein echter Chauvi, seine von langem Schlaf geröteten Augen auf dralle Hintern und Hotpants.

Christopher Lee is back and meets the Beatniks: Rockmusik, Pilzköpfe, Marihuana, Caroline Munro,

Minis und freie Liebe, alles zum Preis einer Kinokarte.

Der Plot war angeblich inspiriert von der mitternächtlichen Suche nach einem „echten“ Vampir auf dem Friedhof von Highgate im März 1970. Es war viel Rauch um Nichts, aber Grund genug für Hammer, auch einmal den viktorianischen Plüsch und Mief hinter sich zu lassen.

Kultregisseur Tim Burton zählte Hammers DRACULA JAGT MINI-MÄDCHEN angeblich mal zu

seinen Lieblingsfilmen.

 

Verpackung:                                   Mediabook &  Softbox  

FSK:                                                   16

Label:                                                Anolis Entertainment (in Zusammenarbeit mit der Studio Hamburg Enterprises GmbH)

Bildformat: High Definition Widescreen (16:9 1,79:1) 1920x1080p

Tonformat: Deutsch DTS HD-MA 2.0 Mono / Englisch DTS HD-MA 2.0 Mono

Untertitel: Deutsch (ausblendbar)

Länge: 96 min. (24fps)

 

Ausstattung/Bonus:

 

Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad und Alexander Iffländer / Dokumentation „Dracula A.D. 1972: Updating“ (ca. 40 min. - exklusiv nur auf dieser VÖ erhältlich) / Dokumentation „Dracula A.D. 1972 - Music“ (ca. 10 min. - exklusiv nur auf dieser VÖ erhältlich) / Britischer Kinotrailer / Deutscher Kinotrailer / Britische Ad Card / Britischer und deutscher Werberatschlag / Filmprogramm / Bildergalerie

 

Inkl. 24-seitigem Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Lars Dreyer-Winkelmann (exklusiv nur in den Mediabooks enthalten)

 

 

 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Anolis Sonderedition: Hammer Filme