Filmclub 66: Tat ohne Zeugen


Filmclub 66: Tat ohne Zeugen

15,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Im tiefen Mittelalter. Der verheirate Inquisitor Loredano verliebt sich in Olimpia. Seine Gattin Elena missfällt dies,
obwohl sie selbst fremdgeht - mit ihrem Cousin Alvise. Als Loredano dies mitbekommt, gibt er dem Mörder Barrabas
den Auftrag, Alvise zu töten. Er sorgt dafür, dass der Bäckergeselle Piero Tasca verdächtigt wird...

Dieser aufwändig gestaltete Historienfilm ist ein gelungenes Ränkespiel. Eine Adaption des gleichnamigen Stückes
von Francesco Dall’Ongaro aus dem Jahr 1846. Produziert wurde das Werk in den berühmten Cinecittá Studios in
Rom. Die vorliegende Fassung enthält die deutsche Kinosynchronisation vom Januar 1940.

Italien 1939
Ein Film von Duilio Coletti
Darsteller: Roberto Villa / Elsa De Giorgi / Clara Calamai / Osvaldo Valenti / Enrico Glori

Technische Daten:

Länge: ca 71 Minuten
Bild: S/W 4:3 - 1,33:1
Ton: Deutsche Synchronfassung von 1940 (Dolby Digital Mono)

Diese Kategorie durchsuchen: Backprogramm: Filmclub Edition