Frankensteins Höllenmonster MEDIABOOK


Frankensteins Höllenmonster MEDIABOOK

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Es war Regisseur Terence Fisher, der Hammer 1957 mit FRANKENSTEINS FLUCH zu einer der weltweit erfolgreichsten Genre-Produktionsfirmen gemacht hat. Dies ist sein letzter Film, zugleich auch das letzte Mal, das Peter Cushing als Baron Frankenstein zu sehen war: der Schwanengesang des klassischen Horrorfilms und der Schwarzen Romantik im Kino.

Auf den Spuren eines Dr. Caligari praktiziert Frankenstein unter falschem Namen in einer Staatlichen Anstalt für geistesgestörte Kriminelle in Carlsbad, dessen Patienten er als „Ersatzteillager“ für seine Experimente am künstlichen Menschen missbraucht, der von David Prowse gespielt wurde, später auch bekannt als Lord Darth Vader.

Der künstliche Mensch entpuppt sich einmal mehr als Monster, geschaffen durch Frankensteins vermessenen Glauben, er könne die Rolle des Schöpfers übernehmen, eines modernen Prometheus.

 

Verpackung:   Mediabook   

FSK:  16

Bildformat: High Definition Widescreen (16:9 1,66:1) 1920x1080p

Tonformat: Deutsch DTS HD-MA 2.0 Mono / Englisch DTS HD-MA 2.0 Mono

Untertitel: Deutsch (ausblendbar)

Länge: 95 min. (24fps)

 

Bonus:

Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad / Audiokommentar mit Madeline Smith, Shane Briant und Marcus Hearn / Making Of „Taking Over the Asylum“ / Dokumentation „Terence Fisher —Charming Evil“ / Interviews mit David Nathan und Friedrich Schoenfelder / US Trailer / US Pressbook / Bildergalerien

 

Inkl. 28-seitigem Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad (exklusiv nur im Mediabook)

Diese Kategorie durchsuchen: Anolis Sonderedition: Hammer Filme